Europakongress vun der CSV

Mir invitéiere häerzlech op den CSV-Europakongress a Präsenz vum Jean-Claude Juncker, EU-Kommissiounspresident, dëse Samschdeg, 23. Mäerz um 9.30 Auer zu Gréiwemaacher am Centre culturel (Place du marché aux bestiaux, L-6731 Gréiwemaacher).

ALL STËMM FIR D’CSV!

Eist Land steet virun enger wichteger Decisioun.

Wann Dir d’CSV erëm an der Regierungsverantwortung gesi wëllt, da ënnerstëtzt äis esou, datt et wierklech duergeet, an datt aner Parteien d’CSV net ausboote kënnen.

Mir bieden Iech duerfir: Wielt de 14. Oktober mat all Äre Stëmmen d’CSV, d’Lëscht 4.

Merci am Viraus!

De Claude Wiseler – eise Spëtzekandidat mat der ganzer Equipe!

Déi ganz Equipe vun der CSV Zentrum

fannt Dir hei.

Der CSV hir Kandidate vu Bartreng a Stroossen fir d’Chamberwahlen

Hei presentéiere mir Iech déi zwee CSV Kandidaten an Ärer direkter Noperschaft: den Nico Pundel vu Stroossen an d’Nadine Lux-Schares vu Bartreng. Um Bild gesi Dir déi zwee zesumme mam Spëtzekandidat Claude Wiseler.


Nadine Lux-Schares

36 Jahre
verheiratet
Mutter von zwei Kindern im Alter von 2 und 4 Jahren

Ihr Beruf: Kinesitherapeutin

Freizeit/Hobbys: Pfadfinder, Aktivitäten in der Natur, Lesen, Reisen, Zeit mit der Familie und Freunden verbringen

Vereine: Bartrenger Guiden a Scouten (Gruppenleiterin), Club des Jeunes Bartreng (Mitglied und ehemalige Präsidentin)

Politik: Seit 2011 ist Nadine Mitglied der CSV Bartreng. Von 2012 bis 2017 war sie Mitglied der Sportkommission der Gemeinde Bartringen. Seit 2017 ist sie Mitglied der Kommission “Famille & Egalité des Chances” sowie der “Commission scolaire”.

 
Dem Nadine seng Motivatioun, fir Politik ze maachen, a seng politesch Prioritéite fannt Dir hei.

 

Nico Pundel

52 Jahre
verheiratet
Vater von drei erwachsenen Kindern

Beruf: Diplom-Ingenieur – technischer Direktor der Stadt Luxemburg, zuständig für die Bereiche Energie und Umwelt

Freizeit/Hobbys: Lesen, Joggen

Politik: Seit 2005 ist Nico Mitglied der CSV Strassen. Seit 2011 ist er Erster Schöffe der Gemeinde Strassen. Er wird am 1. Januar 2021 den Bürgermeisterposten der Gemeinde übernehmen.
Seine besonderen politischen Interessengebiete sind die Jugend, die Schule sowie die Maison Relais, die Energie und die Umwelt mit den Schwerpunkten Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Abfallentsorgung und Wiederverwertung.

Dem Nico seng Motivatioun, fir Politik ze maachen, a seng politesch Prioritéiten fannt Dir am “Op de Punkt” 9/2018 vun der CSV Sektioun Stroossen op der Säit 4.

 

Déi ganz Equipe vun der CSV Zentrum

fannt Dir hei.

Nadine Schares – Kandidatin fir d’Chamberwahlen

D’CSV Bartreng ass immens frou, datt si, elo nom CSV-Konvent, an hire Reien eng Kandidatin fir d’Chamberswahlen am Oktober huet. D’Nadine gehéiert zu deenen Kandidatinnen, déi de Beweis derfir sinn, datt d’CSV et fäerdeg bréngt, sech ze erneieren.

Mir begréissen, datt et op der CSV Lëscht vum Zentrum erëm eng Kandidatin aus der Gemeng Bartreng  gëtt. D’CSV hat bäi de leschte Chamberswahlen een héije Prozentsaz u Stëmme kritt. Mam Nadine sinn d’Viraussetzunge ginn, datt mer och dës Kéier gutt zu Bartreng ofschneide wäerten.

 

Mir wënschen dem Nadine an eiser ganzer Partei elo schonn e grousse Succès.

 

Hei sinn dann och all Kandidaten aus dem Zentrum:

Claude Wiseler (58), Luxemburg; Diane Adehm (47), Hesperingen; Maurice Bauer (46), Luxemburg; Alex Donnersbach (26), Walferdingen; Paul Galles (44), Luxemburg; Claudine Konsbruck (51), Luxemburg; Marc Lies (49), Hesperingen; Elisabeth Margue (27), Luxemburg; Simone Stitz-Massard (54), Sandweiler; Martine Mergen (61), Luxemburg; Laurent Mosar (60), Luxemburg; Nico Pundel (52), Strassen; Vincent Reding (25), Weiler-la-Tour; Viviane Reding (66), Luxemburg; François Sauber (53), Walferdingen; Nadine Schares (35), Bartringen; Natalie Silva (37), Fels; Claude Steinmetz (50), Mersch; Fréd Ternes (30), Niederanven; Serge Wilmes (35), Luxemburg; Marion Zovilé (57), Contern.

Schecküberreichung und Mitgliederehrung

Am 31. Januar 2018 überreichte die CSV Bartringen, in ihrer Generalversammlung, der Vereinigung „Pour la Vie Naissante“ einen Scheck in Höhe von 1000 Euro, dem Erlös aus dem traditionellen Verkauf von „Quetschekraut“ im Herbst.



Zugleich hatte die CSV Bartringen die große Freude, zwei Mitglieder besonders ehren zu können: Herrn Jean-Pierre Pletsch für 70 Jahre und Frau Mado Nilles-Funck für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Die Liste der für langjährige Mitgliedschaft zu ehrenden Personen umfasste außerdem folgende Personen: Jules Blom, Thessy Wolter, Louis Koener, Robert Jost, Michel Schaeffer, Nico Schares. Zuvor hatten sich die Teilnehmer an der Generalversammlung, die von Carlo Lux, dem Sektionspräsidenten, geleitet wurde, neben den üblichen Tagesordnungspunkten, mit dem Resultat der Gemeinderatswahlen vom Oktober 2017 befasst. Die Bezirkspräsidentin Diane Adehm setzte sich ihrerseits sehr kritisch mit der Regierungspolitik in Sachen Kirchenfabriken auseinander. Eine lebhafte Diskussion und ein gemütliches Beisammensein rundeten die Generalversammlung ab.

Demokratie heescht: zesummen d’Gesellschaft gestalten

An engem Interview am Dezember 2017 huet den Hartmut Rosa, Professer fir Soziologie op der Uni Jena, dëst gesot: “Das Grundversprechen der Demokratie besagt, dass jeder und jede eine Stimme haben soll, mit der wir die Welt gemeinsam gestalten und in ein Antwortverhältnis setzen können. Allerdings ist die Idee der Demokratie inzwischen leider ziemlich abgenutzt.” Seng Begrënnung: “Weil die Grundidee von Demokratie – nämlich das Sprechen, Hören, Antworten und so zu gemeinsamen Lösungen zu kommen – an allen Ecken unterlaufen wird. In den Parlamentsdebatten geht es gerade nicht darum, sich durch Zuhören verändern zu lassen. Man darf sich auf gar keinen Fall von den Argumenten der Opposition bewegen zu lassen.”
Kritiséiert gëtt also dat stuurt Blockdenken, dat et esou dacks tëschent Majoritéit an Oppositioun gëtt. Hei zu Bartreng ass dëst Blockdenken zum Gléck net esou ausgeprägt. Et gëtt ëmmer erëm Projeten, wou openee gelauschtert gëtt a wou un engem Strang gezuche gëtt. Well dat hei zu Bartreng esou ass, sinn ech gäer an der CSV an och an dësem Gemengerot.
Guy Weirich

Chrëschtfeier fir Senioren

Op der Chrëschtfeier, déi d’Gemeng de 17. Dezember fir déi eeler Matbiergerinnen a Matbierger organiséiert hat, huet d’Liliana De Feudis gehollef de Service ze maachen. D’Liliana war Member vun der fréierer Kommissioun Senior an ass Member vun der neier Kommissioun, déi elo den Numm 50+ dréit. Um Bild gesäit een d’Liliana zesumme mam Marie-France Bemtgen a Guy Weirich.

Personalfeier vun der Gemeng

E Freidegowend, de 15. Dezember, wor d’Personalfeier vun der Gemeng, op där eng Rei Leit geéiert gi sinn. Dorënner och de laangjähregen CSV-Conseiller Marc Rauchs. Um Bild gesi Dir hien mat den dräi aktuellen CSV-Conseilleren.