Unsere Grundschule… Alles in Butter?

Die hiesige DP Mehrheit rühmt sich öffentlich und bei jeder Gelegenheit der Schulinfrastruktur in Bartringen. Drei Campi  leistet sich unsere Gemeinde, für jeden Zyklus ein Schulgebäude, wobei der erste und zweite Zyklus im Campus Atert untergebracht sind, der dritte Zyklus im Campus „bei der Gemeng “ und der vierte Zyklus im Campus „beim Schlass “.
Über die räumliche Aufteilung der verschiedenen  Altersklassen lässt sich streiten, ist jedoch nicht Thema dieses Artikels. Es geht hier vornehmlich über die Sicherheit der Gebäude. Der Campus Atert wurde in den 1990ern Jahren zu den damaligen Bauvorschriften gebaut, die auch heute noch zum Teil ihre Gültigkeit haben. Das Schulgebäude „beim Schlass“ wurde 1959 gebaut und 1961 in Betrieb genommen. Seither sind verschiedene Umbauarbeiten getätigt worden. Jedoch ist das Gebäude zum Teil in erbärmlichem Zustand. In einigen Klassenzimmern fällt der Putz von den Wänden, in anderen breitet sich Schimmel aus. Die Liste ließe sich noch fortführen, die betroffenen Lehrer/innen können hierzu noch etliche Details geben.


Das Schulgebäude „bei der Gemeng“ wurde 1973 in Dienst gestellt. Auch hier nagt der Zahn der Zeit. Undichte Fenster welche zu Schimmelbildung führen, es regnet von der Decke , ausgedientes Material und nicht zu vergessen die Gefahren im „vorderen“ Schulhof ,welcher zu einer Baustelle umfunktioniert wurde. Ebenso fehlt es an einer gewissen Attraktivität im „hinteren“ Schulhof .
Die DP leistet sich Prunkbauten in Zeiten knapper Kassen und vernachlässigt die Schulbildung welche Sie sich bisher immer auf die Fahne geschrieben hat. Außer punktuellen Nachbesserungen, bzw. Minirenovierungen wurde während der letzten 2 Legislativen nichts ins Schulwesen investiert.
Einen erneuerten Dorfkern mit neuem Gemeindehaus und „shared space“ Infrastruktur sieht jeder, aber Schimmel, kaputte Fenster und nicht normal funktionierendes Schulmaterial sehen nur die Lehrer/innen und die Schulkinder, letztere haben jedoch kein Wahlrecht.
Schulpolitik der DP: Null .. Setzen!  Oder im heutigen Sprachgebrauch: Kompetenz nicht erreicht …. Setzen!